Home

Unterirdischer geheim Bunker
Swiss Mountain Festung 
English

Im «Keller» von St. Margrethenberg ob Pfäfers (1250 ü. M.) hat ein geheim gehaltenes «Gebirgsschlachtschiff» acht Jahrzehnte (Baubeginn 1939) intakt die Zeit überstanden. Die Festung Furggels (Fort Furkels) gehört zu den grössten Festungswerken, die in der Schweiz je gebaut wurden.

Die in den Berg gebaute Infrastruktur des zweistöckigen Werkes verfügt über: (um nur einiges zu nennen) Unterkünfte mit 541 Betten, Büros, mehrere Kantinen, Grossraumküche, drei Wasserreservoirs von 1,8 Millionen Litern, Notstromaggregate, Munitions Lager und Spital.  Die Festung ist befahrbar mit Autos und Lastwagen.

Die Hauptbewaffnung bestand aus vier der grössten je in der Schweiz hergestellten Bunkerkanonen (Kaliber 15 cm), sowie vier 10,5-cm-Panzerturmkanonen (360° schwenkbar). Alle Geschütze sind vorhanden und können im grossen unterirdischen Labyrinth besichtigt werden. Bis Ende der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts wurde die Festung kontinuierlich an die neuen Bedrohungslagen angepasst und daher stets auf dem neuesten Stand der Technik gehalten inklusive Atom Filter Anlage.

Der Bestand an Bewaffnung wurde von keinem anderen Werk in der Ostschweiz erreicht. Zu den wichtigsten Festungen des Reduits (der grossen Verteidigungsanlage aus dem Zweiten Weltkrieg) gehörten die Festungswerke Sargans, St. Maurice, St. Gotthard und Festung Furggels, die bei weitem die Schlagkräftigste im Sarganserland war.

Die Festung Furggels ist die grösste Festung in der Schweiz, welche sich in Privatbesitz befindet.

Mehrere Räume in der Festung können für verschiedenen Nutzungen gemietet werden. Zum Beispiel für Lebensmittel Lager, Wein Lager, Security Storage, Data Storage, sowie als privates Zimmer.

Es sind Besichtigungen mit einem Führer in Kleingruppen möglich.
Die Besucherzahl ist pro Führung limitiert und wird wie das Programm individuell vereinbart.
Der Eintrittspreis beträgt Fr. 50 pro Person. (Minimalaufwand Fr. 500.- pro Führung)

Private Führungen nur auf Anfrage

Erich Breitenmoser                                                                               Medien Berichte
dreb@generalmail.com
079 931 4001

Für Bildergalerie, auf Foto klicken

Private Führungen nur auf Anfrage

Erich Breitenmoser
dreb@generalmail.com
079 931 4001